Tel.:

07121 / 284 655 0
BERATUNG IM HANDWERK

News

Achtung: wichtige Änderungen bei ARAL- und BP-Tankpreisen!

Dezember 2018

Ab 01.01.2019 ändern die beiden Mineralölfirmen ihre Preise und das aktuelle Abrechnungssystem: Statt Pumpenpreisen gibt es in Zukunft dann sogenannte Listenpreise.

Aral/BP stellt in Deutschland zum 01.01.2019 von Pumpen- auf Listenpreis um.

Doch was ist überhaupt der Unterschied zwischen Pumpen- und Listenpreis? 

Der Pumpenpreis ist jener Preis, der an der Tanksäule angeschlagen ist. Dieser kann sich im Tagesverlauf ändern. Der Listenpreis hingegen wird am Vortag für die 24 Stunden des Folgetages festgeschrieben. 

Was bedeutet die Umstellung beim Tankvorgang?

Die am Preismast ausgewiesenen Literpreise gelten dann nur noch für Privatkunden und Barzahler Tankvorgänge bei Gewerbekunden und Tankkartenzahlern werden auf Basis eines täglich festgelegten Listenpreises abgerechnet. Sie können den aktuellen Listenpreis zukünftig online abrufen. An der Kasse erhalten Sie dann keinen Tankbeleg mehr mit ausgewiesenem Eurobetrag, sondern einen Lieferschein mit abgenommener Litermenge. 

DKV: Die Umstellung hat keine vertraglichen Auswirkungen auf die Vereinbarung mit der DKV, somit bleiben alle Vereinbarungen bestehen.

Autor: Felix Deckart, Fuhrpark